• Modellprojekt Sylt


    News

Modellprojekt Sylt

Modellregionen in Schleswig-Holstein vor dem Aus?

In den Medien wurde es groß angekündigt, bei Urlaubern und Einheimischen innig diskutiert, jetzt steht das Modellprojekt Sylt vor dem Scheitern.

Am kommenden Donnerstag soll nun entschieden werden ob sich Sylt an die Bedingungen der Modellregion Nordfriesland anschließen wird, die Modellregion Sylt aufrecht erhält oder ganz aus dem Versuch „coronakonformer Urlaub“  aussteigt.

Dies würde jedoch eine Vielzahl an Stornierungen zur Folge haben, da die Nachfrage an Ferienunterkünften nach Bekanntgabe der Teilnahme am Projekt Modellregion Sylt um ein vielfaches gestiegen ist.

Schleswig-Holstein will mit dem Modellprojekt Möglichkeiten aufzeigen, wie trotz Corona ein Urlaub an den deutschen Küsten möglich ist. Nach einem euphorischen Start häufen sich jetzt aber die Bedenken.

Startpläne auf Sylt

Hier auf Sylt war der Start für den 01. Mai geplant – ein eigenes Inselkonzept ausgearbeitet –  jetzt das Aus. Wie der NDR berichtet wurde nun in einer Runde aus Bürgermeister, Tourismuschefs und Sylter Unternehmern beschlossen, dass das Konzept so nicht durchführbar ist.

Anreisekontrollen und eine ausgeweitete Teststrategie waren vorgesehen. Hierzu fehlen aber entsprechende Berechtigungen, die nötige Rechtsgrundlage liegt nicht vor.

Sylter und Gästes erwarten mit Spannung den kommenden Donnerstag – und sicher sind, egal wie es aus geht, nicht alle mit dem Ergebnis zufrieden.